Christian Müller bei CSyeahWeltverbessern ohne Auszubrennen?

Mit Idealismus, Tatendrang und Motivation stürzen wir uns in neue Projekte. Intensive Arbeitswochen und viel selbst erzeugter Druck sind oft die Folge. Brennen Weltverbesserer schneller aus? Scheitern Idealist*innen an der Selbstfürsorge? Was ist dran an der Überlastung von Menschen, die sich sozial / nachhaltig engagieren? Und vor allem: Wie können wir uns organisieren, um gesund zu bleiben und so möglichst lange zu wirken?

Christian Müller von sozial-pr und Lebenskarriere berichtet in dieser Folge aus seiner langjährigen Praxis als Kommunikationsberater. Dabei gibt er viele handfeste Tipps für Selbstfürsorge sowie ein besseres Zeit- und Selbstmanagement. Und er plädiert für mehr Gelassenheit, wenn uns das viele Weltverbessern mal wieder zu stark mitgenommen hat.

Links zur Folge:

G-Suite

Google Tasks

Eisenhower-Methode

Morgenseiten

Meditationsapps: seven mind, mindspace, Calm

nebenan.de

Blackboat

Simon Sinek, Talk: „Start with why“

Simon Sinek, Talk: „Golden Circle“

Microsoft

Satya Nadella: „Hit Refresh“

NLP: Neurolinguistic Programming

Erfolgstagebuch /Dankbarkeitstagebuch

Slack

Pocket

Social Impact

Satya Nadella

Jochen Mey

Die zweite Folge des Podcast „goodcast“ mit Norbert Kunz

sozial-pr.net

medium.com

Gary Keller, Jay Papasan: „The One Thing“

Cal Newport: „Deep Work“

Frederic Laloux: „Reinventing Organizations“

Otto Scharmer: „Theory U“

Christian auf Instagram

Christian auf twitter, facebook, google+, linkedin, youtube und anchor

Dieser Podcast wurde erstellt von Fabian Oestreicher (@fuphil) und Julia Schönborn (@karma_job). CSyeah findet man auch auf Twitter (@CSyeah_de) und Facebook.

CSyeah #016: Christian Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*